The miracles of science™

Wählen Sie einen Geschäftsbereich


Corian® Endless Evolution

Ideen für ein lebenswertes Umfeld
Workshop: DuPont™ Corian® für den Außenraum

Die von DuPont™ Corian® in regelmäßigen Abständen durchgeführten Workshops zu ausgewählten Themen bieten renommierten Architekten in ungewöhnlicher und inspirierender Umgebung die Möglichkeit, designorientierte Lösungsansätze zu entwickeln, die Maßstäbe setzen. Diesmal lud DuPont die Mitglieder von fünf renommierten Landschaftsarchitekturbüros nach Friedrichshafen am Bodensee ein, um im Rahmen des zweitägigen Workshops „Freiraumgestalten“ das vielseitige High-Tech-Material DuPont™ Corian® für den Außenraum zu entdecken.

Die Teilnehmer lernten nicht nur das Material kennen, sondern entwickelten und skizzierten Entwürfe, mit denen sich aus DuPont™ Corian® ein Teilbereich der Uferstraße (zum Beispiel Promenade, Grünflächen, Bootsanlegestelle oder Wasserfläche) mit neuem Leben erfüllen ließe. Nachhaltigkeit und das Bewusstsein für die Erhaltung der Natur sollten dabei eine wichtige Rolle spielen.



Gerwin Engel aus Zürich ersetzt in seinem Skizzenblock die bestehende, abweisende Ufermauer durch großzügige Sitzterrassen, die dazu einladen, den See aus nächster Nähe zu erleben. In die Terrassierung sind unkonventionelle Sitz-Segel aus DuPont™ Corian® eingefügt, die die Atmosphäre des Sees einfangen und reflektieren und dabei Geborgenheit vermitteln.

Gerwin Engel



Alice Größinger aus Wien plädiert dafür, dass das High-Tech-Material auf moderne Technologien trifft. Ihre Dockingstation aus DuPont™ Corian® ist Anlauf- und Ladestation für e-Bikes und ein öffentlicher Wi-Fi-Hotspot. Darüber hinaus integriert sie berührungssensitive Steuerelemente mit Touchscreen sowie Induktionsplatten zum Aufladen von Handys. Die amorph geformten Inseln der Dockinglandschaft strukturieren mit optischer Leichtigkeit die Uferstraße und laden zur entspannten Begegnung im öffentlichen Raum ein.

Alice Größinger



Michael Glück aus Stuttgart stellt sich dagegen die Uferpromenade natürlich bunt vor. „Pflanzsplitter“ aus DuPont™ Corian® in faszinierenden Farbtönen verwandeln den Raum in eine urbane Wiese. Durch thermische Verformung realisiert er halbrunde Sitzflächen, mit denen er die Funktion des ansonsten scharfkantigen „Splitters“ erweitert. Fein gefräste Grashalme oder andere Strukturen stechen aus der Mitte hervor und unterstreichen den skulpturalen Charakter des Objektes.

Michael Glück



Christoph und Dayana Valentien aus Weßling skizzierten „Lisch“, einen Liegemenschen - halb Mensch, halb Liege. Ihre dem menschlichen Körper nachempfundenen Sitzliegen aus weißem DuPont™ Corian® bieten je nach Größe ein oder sogar zwei bis drei Personen Platz zum Entspannen. Beleuchtete Kanten bringen spielerisch die Transluzenz von DuPont™ Corian® zum Ausdruck und verstärken die menschlichen Konturen der ungewöhnlichen Elemente für den Freiraum.

Christoph und Dayana Valentien



Klaus-D. Neumann aus München ließ sich von einer winterlichen Schneewehe inspirieren und schuf „snöfönna“. Ähnlich vom Wind aufgetürmter Schneemassen entsteht ein raumbildendes, weißes Objekt, dessen „windabgewandte“ Seite mittels einer Einlage aus weißem, hinterleuchtetem DuPont™ Corian® als Bank mit hohem Sitzkomfort fungiert. „snöfönna“ kann bis zu einer Höhe von 1,70 Meter und beliebiger Länge anwachsen.

Klaus-D. Neumann